Topseller 2124 a

- leicht, bequem und komfortabel
- Größenlauf 35 - 52

2124 A

Baustiefel 2617

- Perfekt für den Bau
- anatomisch, geformte Einlegesohle

Arbeitsschuhe: Qualität, auf die Sie sich verlassen können

Für Ihren Arbeitsalltag benötigen Sie einen Schuh, der alles mitmacht. Jede Branche stellt andere Herausforderungen und jeder Mensch hat einen eigenen Geschmack. So ist es für uns als Hersteller und Anbieter von Arbeits- Sicherheitsschuhen wichtig, Ihnen mit unserem Sortiment eine möglichst große Auswahl an hochwertigen, zuverlässigen Schuhen zu bieten.

STABILUS Safety auf der A+A: Halle 4, Stand A 22


STABILUS Safety auf der A+A: Halle 4, Stand A 22

Blätterkatalog

Der Mensch im Mittelpunkt: Wir setzen für Sie auf höchste Qualität

Unsere Arbeitsschuhe sind in zahlreichen Varianten und Ausführungen für verschiedene Branchen und Anforderungen erhältlich. Sie finden Schuhe der Klassen SB, S1, S1P, S2 und S3 und haben die Wahl zwischen vielen weiteren Eigenschaften. Gern beraten wir Sie ausführlich zu unseren Schuhen und helfen Ihnen dabei, die passenden Modelle für Ihre Zwecke zu finden.

Arbeitsschuhe im Überblick: Was Sie wissen sollten

Arbeitsschuhe können je nach Branche ganz unterschiedlich ausfallen. Welche Funktionen für bestimmte Berufsgruppen erfüllt sein müssen, ist über allgemeingültige Normen geregelt.

Arbeitsschuhe und Sicherheitsklassen

Wichtig ist vor allem die Einteilung in die sogenannten Sicherheitskategorien, die Arbeitsschuhe in die Klassen SB, S1, S1P, S2, S3, S4 und S5 einteilen. Sie finden in unserem Sortiment die folgenden Klassen:

  • SB: Arbeitsschuhe der Klasse SB entsprechen den Grundanforderungen nach EN ISO 20345. Sie sind demnach im Fersenbereich offen und verfügen über eine integrierte Zehenschutzkappe. Diese muss eine Widerstandskraft von 200 Joule aufweisen.
  • S1: Arbeitsschuhe der Klasse S1 sind mit Schuhen der Klasse SB größtenteils identisch. Sie unterscheiden sich durch die Tatsache, dass der Fersenbereich des Schuhs geschlossen ist. Der Schuh ist außerdem antistatisch und kann Energie aufnehmen.
  • S1P: Schuhe der Klasse S1P entsprechen wie der Name schon vermuten lässt den Modellen der Klasse S1. Sie unterscheiden sich jedoch darin, dass Sie die Anforderung P erfüllen und damit eine durchtrittsichere Zwischensohle haben. Arbeitsschuhe dieser Art sind überall dort wichtig, wo beispielsweise Nägel oder andere spitze Gegenstände auf dem Boden zu finden sind.
  • S2: Arbeitsschuhe der Klasse S2 sind mit den gleichen Eigenschaften wie S1 Schuhe ausgestattet und verfügen darüber hinaus über eine wasserhemmende Oberfläche und sind wasserdampfaufnahmefähig.
  • S3: Diese Schuhe erfüllen die gleichen Anforderungen wie Arbeitsschuhe S2, sie verfügen allerdings noch über eine durchtrittsichere Zwischensohle.

Arbeitsschuhe kaufen: Worauf sollten Sie achten?
Wenn Sie Arbeitsschuhe kaufen, dann gibt es neben den Sicherheitsklassen SB, S1, S1P, S2 und S3 weitere Eigenschaften, die für Ihre Kaufentscheidung wichtig sind. Wir haben im Folgenden zusammengefasst, worauf Sie achten sollten.

  • Schuhform: Je nach Branche benötigen Sie Arbeitsschuhe in einer bestimmten Form oder haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Modellen. Informieren Sie sich vor dem Kauf genau, ob Sie Halbschuhe, Stiefel oder knöchelhohe Stiefel benötigen und ob das Tragen von Sandalen erlaubt ist.
  • Schuhtyp & Design: Arbeitsschuhe bestehen in der Regel aus Leder, Textil oder einem Gemisch aus beiden Materialien. Beachten Sie genau, welches Material für Ihre Zwecke geeignet ist. Beim Design sollten Sie Arbeitsschuhe wählen, die zu Ihrem Geschmack und zu Ihrer Tätigkeit passen.
  • Passform und Weite: Arbeitsschuhe der Klassen SB bis S3 können nicht nur in normaler Passform erstanden werden, sondern sind auch in extra weit oder schmal vorhanden. Achten Sie beim Kauf auch auf die richtige Schuhweiter (in unserem Sortiment bieten wir die Weiten 10, 11, 11.5, 12 und 7).
  • Zehenschutzkappe & Zwischensohle: Die Zehenschutzkappe Ihrer Arbeitsschuhe kann aus Aluminium, Kunststoff oder Stahl bestehen. Wenn Sie Schuhe der Klassen S1P oder S3 kaufen, können Sie Zwischensohlen aus Spezialgewebe oder Stahl wählen.
  • Fußschutz Eigenschaften: Es gibt mechanische und elektrische Eigenschaften zum Fußschutz sowie spezielle Eigenschaften gegenüber Kälte und Hitze oder Kontaktstoffen. Beachten Sie bei Ihrer Wahl genau, welche Eigenschaften Ihre Arbeitsschuhe im Alltag erfüllen müssen.
  • ESD, Metallfrei & DGUV-Regel 112-191: Falls Sie spezielle EDS-geeignete Schuhe oder Schuhe nach der DGUV-Regel 112-191, sollten Sie bei Ihrem Einkauf genau darauf achten, dass die gewählten Modelle diesen Anforderungen gerecht werden.
  • Tragekomfort: Egal, ob Sie Arbeitsschuhe der Klassen SB, S1, S1P, S2 oder S3 kaufen – am Ende kommt es nicht nur auf Funktionalität und Design an, sondern auch auf optimalen Tragekomfort. Beachten Sie, dass Sie sich den ganzen Tag über in Ihren Arbeitsschuhen wohlfühlen müssen.

Stabilus Safety: Arbeitsschuhe kaufen und auf Service setzen

Stabilus Safety ist Ihr zuverlässiger Experte für Arbeitsschuhe der Klassen SB, S1, S1P, S2 und S3, die höchsten Anforderungen gerecht werden. Wir stehen Ihnen nicht nur mit hochwertigen Produkten, sondern auch mit persönlichem, individuellem Service zur Seite und beraten Sie gern zu Ihrem Einkauf. Kontaktieren Sie uns bei allen Fragen rund um unsere Sicherheitsschuhe. Wir helfen Ihnen gern weiter!